JT-Bike-Tuning

Häufig gestellte Fragen

Welche Motoren werden unterstützt?


Wie haben Tunings für Pedelecs mit:


Bosch Classic Drive Unit 25 & 45 (2011 bis 2014)

Bosch Active-/Performance Line und Performance CX Motoren (ab 2014)

Brose & Continental Mittelmotor (ab 2015)

Yamaha PW / PW-SE / PW-X SyncDrive C Mittelmotor (ab 2014)




Kann ich die Dongles während der Fahrt ziehen und wieder rein stecken?


Ja, das ist problemlos möglich.




Benötige ich eine Lichtfreischaltung oder Handyapp?


Nein, die Tuning Dongles & Platinen werden einfach nur in Reihe (Platine) oder Parallel (Dongle) in die Speedsensorleitung geschaltet. Eine Batterie wird auch nicht benötigt.




Brauch das Tuning eine Stromversorgung/Batterie oder muss ich ectra eine 12V Leitung vom Display anschließen?


Nein, unser Tuning hat ein hocheffizienten Microcontroller der seine Energie direkt aus der 2 poligen Speedsensorleitung bezieht.




Werden Fehlercodes durch das Dongle oder die Platine verursacht und kann der Händler diese auslesen?


Nein, es werden keine Fehlercodes erzeugt.




Stimmen die Tachoanzeigen (km/h, Reichweite, Durchschnittsgeschwindigkeit …) noch?


Nein, ab ca 20km/h wird die Geschwindigkeit geteilt und danach dur noch die Hälfte auf dem Tacho angezeigt. Fährt man mit aktivem Tuning, stimmen Reichweite und Durchschnittsgeschwindigkeit nicht mehr.




Funktioniert es auch mit einem Bosch Nyon Display?


Ja, es verhällt sich wie beim Intuvia Dsiplay. Ab ca 20km/h wird die Geschwindigkeit geteilt und danach nur noch die Hälfte auf dem Nyon angezeigt.

Die aufgenommenen Geschwindigkeiten im Online Portal entsprechen genau den angezeigten Werten vom Nyon.




Mein Dongle schaltet bei 21 km/h ein, aber erst bei 19 km/h wieder aus. Ist das so richtig?


Ja. Es ist eine Hysterese einprogrammiert. Das Dongle soll bei 20km/h nicht dauernd an und ausschalten, falls doch würde der Motor unrund laufen.




Funktioniert das Tuning auch bei S-Pedelecs? Mich nervt selbst die 45er Sperre! Habe vorne ein größeres Zahnrad montiert, kann das aber nicht wie gewünscht nutzen!


Es funktioniert auch mit einem S-Pedelec. Bei 45 realen km/h wird es anzeigen dass es erst 22,5km/h fährt und Sie weiter unterstützen.

Durch die zwei Teilung hätte man dann eine Unterstützung bis 90km/h. Das ist zwar utopisch, aber so haben Sie bei jedem Gefälle die maximale Unterstützung und würde so ziemlich hohe Geschwindigkeiten erreichen.




Ich habe ausversehen das Tuning Dongle / Platine verpolt. Kann da was kaputtgehen?


Nein, weder am Rad noch am Tuning.




Seitdem ich das Tuning verwende ist mein Akku schneller leer, die Reichweite hat sich verkürzt.


Ja, das ist leider so. Wenn Sie schneller fahren wird auch mehr Leistung gebraucht. Je nach Fahrsituation sinkt die Reichweite grob geschätzt um 1/3.




Unterstützt das Dongle / Platine auch bei anderen Radgrößen, z.B. 24“?


Ja. Getestet sind 20", 26",27,5", 28" und 29", bei all diesen Durchmessern funktioniert das Tuning. Die Aktivierung von 20km/h bezieht sich auf ein 28“ Fahrrad. Bei kleineren Rädern aktiviert sich das Tuning ein bisschen eher und bei größeren ein bisschen später.




Kann ich das Tuning Dongle oder die Platine mit einem Schalter aktivieren und deaktivieren?


Ja, das ist möglich. Das Tuning Dongle oder Platine lässt sich mit einem Schalter parallel zu der Sensorleitung schalten. Eine De-/Aktivierung während der Fahrt ist problemlos möglich. Das Schaltbild dafür ist bei unseren Anleitungen zu finden.




Beim Discounter, Baumarkt, etc… gibt es nächste Woche ein Elektrorad, wird das auch unterstützt?


Wenn es einen der oben genannten Motoren hat ja, sonst leider nicht.




Mein Rad läuft nur noch ein paar Meter, die aber schnell und mit Motorunterstützung und dann habe ich plötzlich keine Motorunterstützung mehr. Woran liegt das?


Wahrscheinlich ist das Dongle / Platine verpolt. Meist zeigt die Anzeige dann nichts mehr oder 0km/h an. Stellen Sie den Originalzustand wieder her, probieren Sie ob alles funktioniert. Versuchen Sie das Dongle erneut anzuschließen.




Mein Dongle / Platine funktioniert nicht oder es wird der Fehlercode 102 oder 503 angezeigt:


  • Dongle / Platine sind verpolt. Kontrollieren Sie bitte ob es so wie in der Anleitung beschrieben angeschlossen wurde
  • Ein Kurzschluss in der Speedsensorleitung.
  • Bei der Platine die Anschlussklemmen noch mal kontrollieren / nachziehen
  • Abzweigverbinder noch mal überprüfen ob das Kabel richtig eingelegt war
  • Kabelbruch in der Speedsensorleitung
  • Steckverbindung an der Antriebseinheit nicht eingesteckt / hat sich gelöst
  • Magnet fehlerhaft montiert: Abstand zum Sensor zu groß oder falsche Einbauposition
  • Korrekte Position des Magneten beachten (Bei Bosch auf Höhe des Bosch Logos oder des „H“ im Schriftzug BOSCH muss der Magnet den Sensor passieren)
  • Mangelnde Steifigkeit von Fahrradhinterbau oder Hinterrad; verwinden sich im Betrieb
  • Unzulässiges Übersetzungsverhältnis (1 : 1) - dies kann nur durch ändern der Übersetzung (Motororitzel -> Kassette) auftreten


Copyright © All Rights Reserved JT-Bike-Tuning